Schweiz Schweiz

Welche Arten von DNS Einträgen gibt es?

Je nach Art von Verwendungszweck, gibt es verschiedene Arten von DNS Einträgen:

„A“ Records stehen für einen Hosteintrag z.B. www. und verweisen auf eine IP Adresse eines Servers z.B. Webserver.


„AAAA“ steht für die gleiche Art von Eintrag wie für den „normalen“ „A“ Record, dieser Eintrag ist jedoch für die Verwendung von IPv6 Adressen vorgesehen. Bei Verwendung von IPv6 hat dieser Eintrag gegenüber dem normalen "A" Eintrag Priorität.


„CNAME“ wird für Aliase auf einen anderen Hosteintrag verwendet, so können Sie z.B. einen Alias für den Eintrag alias.domain.at von www.domain2.at einrichten.


„MX“ Record ist dafür zuständig einer Domain einen oder mehrere Mailserver mit Priorität (10, 20, 30 etc.) anzugeben. Der niedrigste Wert steht für den ersten zu verwendenden Mailserver.


„NS“ wird für Angabe weiterer Nameserver für z.B. einer Subdomain angegeben.


„SRV“ SRV-Einträge ermöglichen die Definition zur Verfügbarkeit von unter einer Domain angebotenen IP-basierter Dienste und werden für die Verwendung bestimmter Protokolle und Anwendungen wie beispielsweise SIP/VoIP oder XMPP (Jabber, Instant Messaging) benötigt.


„TXT“ Records enthalten frei wählbaren Text. Auf einigen Systemen dient der Inhalt dazu, Verwaltungsdaten zu kodieren.